Peperomia obtusifolia

Peperomia

Anspruchslos

Eine perfekte Übereinstimmung mit…
Alle passenden Töpfe ansehen

Mehr über diese Pflanze
Erfahren Sie mehr über diese Pflanze

Mag einen Schuss lauwarmes Wasser
Weitere Pflegetipps

Ein warmer Standort, sowohl drinnen als auch draußen
Mehr zum Standort

Ableger sind einfach zu ziehen, umtopfen nicht erforderlich
Mehr zu umtopfen und Stecklinge setzen

Pflanzeninformationen

Allgemein

Dürfen wir vorstellen: die Peperomia obtusifolia. Die Pflanze ist ein Pfeffergewächs und kommt ursprünglich an Stellen im Amazonasgebiet vor, an denen es warm und schattig genug ist. Sie braucht wenig Pflege, ist also ein idealer Gefährte.

Pflege

Um das beste aus Ihren Peperomia zu holen, sollten Sie der Pflanze lauwarmes Wasser geben. Am liebsten trinkt die Pflanze Regenwasser, weil dieses weniger Kalk enthält als Wasser aus dem Kran. Außerdem empfiehlt es sich, die Pflanze ab und zu in Wasser zu tauchen. Achten Sie darauf, dass die Erde nicht zu nass wird und dass kein Wasser zwischen die Blätter gerät, denn dann fangen die Wurzeln an zu faulen.

Standort

Die Peperomia obtusifolia mag einen hellen Standort, sollte aber nicht über längere Zeit in der prallen Sonne stehen, da sich sonst die Blätter verfärben und absterben. In den Wintermonaten ist Sonnenlicht kein Problem. Im Sommer können Sie die Pflanze auch nach draußen stellen.

Umtopfen

Die Peperomia obtusifolia muss nicht umgetopft werden, außer wenn Ihnen danach ist. Sie können auch ganz leicht Ableger ziehen und so neue Pflanzen aus Ablegern von Blättern und Stängeln heranzüchten.

elho match