Ficus lyrata

Geigen-Feige

Anspruchslos

Eine perfekte Übereinstimmung mit…
Alle passenden Töpfe ansehen

Mehr über diese Pflanze
Erfahren Sie mehr über diese Pflanze

Achten Sie darauf, dass die Topferde leicht feucht bleibt
Weitere Pflegetipps

Mag Licht, ohne direktes starkes Sonnenlicht
Mehr zum Standort

Alle zwei Jahre umtopfen
Mehr zu umtopfen und Stecklinge setzen

Pflanzeninformationen

Allgemein

Der Ficus lyrata ist eine wahre Augenweide. Diese Zimmerpflanze, die ursprünglich aus dem afrikanischen Regenwald kommt, ist auch unter dem Namen Tabaksbaum bekannt. Die großen Blätter der Pflanze werden in warmen Ländern getrocknet und als Hülle für Zigarren genutzt. Durch die auffallenden Blätter, die die Form einer Geige haben, ist die Geigen-Feige eine Zimmerpflanze mit Charakter und Ausstrahlung.

Pflege

Die Pflege der Geigen-Feige ist denkbar einfach. Das einzige, was die Pflanze braucht, ist genug Licht und vor allem im Sommer genug Wasser. Achten Sie darauf, dass die Erde jederzeit leicht feucht ist. Reinigen Sie die großen Blätter mit einem feuchten Tuch, um zu verhindern, dass sie matt werden. Lässt die Pflanze ihre Blätter hängen? Dann hat die Pflanze nicht die optimalen Bedingungen. Prüfen Sie, ob die Pflanze z.B. weit genug von den Heizkörpern entfernt steht, keine Zugluft abbekommt oder an einem zu dunklen Standort steht. 

Standort

Der Ficus lyrata fühlt sich an einem sonnigen Standort wohl, ohne alle zu starkes direktes Sonnenlicht. Wichtig ist vor allem, dass die Krone der Pflanze Licht abbekommt. Diese Pflanze steht nicht gerne in Zugluft.

Umtopfen

Topfen Sie die Geigen-Feige alle zwei Jahre um, so dass die Pflanze gut weiter wachsen kann. Wählen Sie einen mittelgroßen Topf. Sind Sie zufrieden mit der Größe der Pflanze? Dann reicht es, die Pflanze alle fünf Jahre umzutopfen.