menu

Wie man sich die urlaubsstimmung in den eigenen garten holt

Machen Sie in diesem Sommer Urlaub in Ihrem eigenen Garten? Auch dort können Sie sich entspannen! Mit diesen Tipps können Sie Ihren eigenen Garten in einen Ort der Entspannung verwandeln. Und es ist überhaupt nicht schwierig!

Was bei einem Urlaub im eigenen Garten nicht fehlen darf, ist viel Grün. Pflanzen in Ihrer Umgebung sorgen nicht nur für ein gesünderes Gefühl, sondern geben Ihnen auch einen Energieschub. Die Forschung zeigt auch, dass die Farbe Grün eine stressreduzierende Wirkung hat. Eine grüne Umgebung beruhigt einen also wirklich und gibt einem ein Gefühl der Sicherheit.

Neben der beruhigenden Wirkung, die Grün auf uns hat, haben Pflanzen im Sommer auch noch andere Vorteile. Bäume und hohe Sträucher zum Beispiel spenden viel Schatten. Aber auch kleinere Pflanzen helfen, die Hitze zu bekämpfen. Wussten Sie, dass Pflanzen die Wärme durch ihre Blätter hindurch verdampfen lassen? Dies steht im Gegensatz zu Fliesen, die die Wärme speichern.

Aber wie begrünt man seinen Garten? Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie die grüne Urlaubsstimmung in Ihren eigenen Garten bringen können. Und es kann schön und einfach zugleich sein.

Tip 1: Wählen Sie die richtigen Pflanzen

Sie sind sich nicht sicher, für welche Pflanzen Sie sich entscheiden sollen? Wählen Sie dann einige tropische Pflanzen wie eine Palme, eine Bananenpflanze oder eine Strelitzie. Diese geben Ihnen ein echtes Großstadtdschungel-Feeling. Aber auch Sukkulenten und Kakteen sind eine gute Wahl für Ihre grüne Oase. Diese Pflanzen können heiße Tage ohne erfrischenden Regen überstehen, weil sie Feuchtigkeit in ihren Blättern speichern. Extra-Tipp: Haben Sie sich in Ihrem eigenen Garten einen Sonnenbrand geholt? Der Saft der Aloe-Vera-Pflanze hat eine erholsame Wirkung auf Ihre verbrannte Haut.

Tip 2: Schaffen Sie grüne Trennwände in Ihrem Garten

Wie schön ist es, einen Rückzugsort im Garten zu haben? Versteckt hinter dem Grün können Sie ein gutes Buch lesen oder ein Nachmittagsschläfchen halten. Mit den Vivo-Pflanzgefäßen wird der grüne Rückzugsort leicht gemacht! Die vivo-Pflanzgefäße haben außerdem Räder an der Unterseite, so dass Sie sie im Handumdrehen bewegen können. Kombinieren Sie die Vivo-Pflanzgefäße mit Wildpflanzen wie Bambus. Bambus ist nicht nur sehr widerstandsfähig, sondern produziert auch mehr Sauerstoff als die durchschnittliche Pflanze und ist daher besonders luftreinigend. Vergessen Sie aber nicht, den Bambus morgens und abends zusätzlich zu wässern, sonst werden die Stängel braun.

Tip 3: Bauen Sie Ihre eigenen Gewürze an

Machen Sie Ihre Sommergerichte mit frischen Kräutern oder Gemüse aus Ihrem eigenen Garten besonders schmackhaft. Ob Rosmarin für Ihr Grillfleisch oder duftendes Basilikum und frische Tomaten für Ihren Caprese-Salat: Eigener Anbau ist jetzt so einfach wie nie!

Der elho Anzuchttisch sieht nicht nur gut aus, dieser Gemüsegarten auf Beinen hat auch die ideale Arbeitshöhe. Außerdem schützt die passende Anzuchthaube mit UV-Filter Ihre Pflanzen vor der prallen Sonne und verhindert, dass Schädlinge an Ihre Ernte gelangen. Und glauben Sie uns, nachdem Sie Ihre selbst angebauten Kräuter und Gemüse gegessen haben, werden Sie nichts anderes mehr wollen!

Tip 4: In die Höhe gehen

Nicht zuletzt gibt es so viel mehr Möglichkeiten, den Garten zu begrünen, als Pflanzen in Töpfen auf der Terrasse oder in die Erde zu setzen. Vertikales Gärtnern ist ein Trend, den man unbedingt einmal ausprobieren sollte. Dabei werden spezielle Pflanzgefäße auf kahle Mauern oder Zäune gestellt, und im Handumdrehen haben Sie ein grünes Ergebnis. Mit dem corsica vertical forest ist das vertikale Gärtnern ein Kinderspiel. Diese clevere Lösung umfasst eine kleine und eine große Version, die eine spielerische Wirkung haben. Besonders lustig: Die Korsika-Kollektion ist in fröhlichen, sommerlichen Farben erhältlich, die echte Urlaubsstimmung auslösen. Möchten Sie mehr über vertikales Gärtnern erfahren? Dann schauen Sie sich auch unseren ausführlichen Blogbeitrag an. Mit ein paar einfachen Tipps & Tricks können Sie diesen neuen Trend auch zu Hause starten!

Mit den oben genannten Tipps können auch Sie damit beginnen, Ihren Garten zu begrünen und alle positiven Auswirkungen des Grüns um Sie herum zu genießen. Vergessen Sie nicht, Ihre schönen Ergebnisse mit uns in den Instagram Medien unter #elho zu teilen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!