Elho wird mit Windkraft betrieben  

Nach über acht Jahren Vorbereitungzeit war der Moment da; Am 22. Oktober 2015 begann der Bau unserer eigenen Windkraftanlage, an diesem Tag wurde der erste Betonpfahl in den Boden gerammt. Der Aufbau dauerte über sieben Monate. Ende August 2016 wurde die Windkraftanlage schließlich offiziell in Betrieb genommen. Seitdem ist elho in Sachen Energie vollständig autark. Die nachhaltige Energie der Windkraftanlage wird direkt für die Produktion unserer Kunststoffblumentöpfe verwendet und trägt wesentlich zu den nachhaltigen Energiezielen von elho bei.   

Grüne Fakten  

  • Der Rotor der Windkraftanlage befindet sich in einer Höhe von 75 Metern, die Rotorblätter sind 50 Meter lang und die Gesamthöhe beträgt 125 Meter.
  • Die Spitzen der Klingen können sich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 75 Metern pro Sekunde bewegen, also 270 km / h!
  • Die 2,5 MW (Megawatt) -Turbine kann bei voller Geschwindigkeit 2.500 kWh pro Stunde erzeugen. Unter Berücksichtigung der Windstärke und -richtung am Standort von elho, erzeugt die Anlage jährlich rund 5,5 Millionen kWh.
  • Die Umweltbelastung durch die Produktion der Windenergieanlage, ist durch die Erzeugung nachhaltiger Energie bereits nach 6 Monaten kompensiert.
  • In den Niederlanden gibt es übrigens mehr als 2.000 solcher Windkraftanlagen. Eine davon steht nun stolz auf dem Gelände von elho! Inzwischen hat elho mehrere Auszeichnungen im Bereich nachhaltiges Wirtschaften gewonnen.
  • Im Jahr 2012 gewann elho den MVO Tilburg, und auf diese Auszeichnung sind wir besonders stolz!