Pflanzen sind allgegenwärtig

Pflanzen sehen nicht nur gut aus, sie sind vor allem auch nützlich. Die Konzentration steigt, die Laune auch und die Luft wird gereinigt. Man merkt: Pflanzen sind überall willkommen! 

Pflanzen sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken

Zimmerpflanzen haben Vorlieben. Es gibt Pflanzen, die einen sonnigen Platz bevorzugen, während andere im Schatten besser gedeihen. Für jeden Platz im Haus gibt es deshalb eine geeignete Pflanze, natürlich mit allen damit verbundenen Vorteilen. Denn Pflanzen sehen nicht nur gut aus, sie sind vor allem auch nützlich. Saubere Luft, verbesserte Konzentrationsfähigkeit und gute Laune – und das sind nur einige grüne Beispiele. Pflanze sind allgegenwärtig und wir verraten Ihnen den Grund.

Ein garantiert warmer Willkommensgruß

Pflanzen verdanken ihre Beliebtheit in erster Linie ihrer vielseitigen Verwendbarkeit und ihren „verborgenen“ Qualitäten. Ihre vielen Vorzüge gelten auch für Orte, an die man nicht zwangsläufig denkt, wie z. B. das Badezimmer, das WC, der Flur, die Zimmerdecke oder eine Hängepflanze hoch oben auf einem Schrank. Verleihen Sie unerwarteten Orten mit dem b.for soft air etwas Grün und verbessern Sie die Akustik in Räumen mit glatten Oberflächen. Damit fühlen Sie und Ihre Gäste sich gleich viel wohler. Sie merken schon: Pflanzen sind überall zuhause!

Eintauchen in die Natur

Vor dem Kauf einer Pflanze sollte man sich Gedanken über ihren Aufstellort machen. Orte, die nur wenig Licht abbekommen, sollten nur für Pflanzen gewählt werden, die wenig natürliches Licht benötigen. So verhindern Sie, dass Ihre prächtigen Pflanzen verkehrt stehen. Nehmen wir als Beispiel ein Badezimmer. Pflanzensorten wie Farn, Frauenhaarfarn, Streifenfarn, Scheidenblatt, Kletterfeige, Graslilie und Segge fühlen sich wohl in einer warmen und feuchten Umgebung. Wählen Sie hierfür besser kleinere Pflanzen, denn sonst kann es passieren, dass Sie sich wie im Dschungel vorkommen. Dabei wollten Sie doch nur zwischen etwas Grünem duschen und baden.

Grüne Lufterfrischer

Was gibt es Schöneres, als im gut gelüfteten Schlafzimmer in Orpheus Armen zu versinken? Und wenn Sie mal das Lüften vergessen haben? … ist das überhaupt kein Problem. Pflanzen sorgen nämlich nicht nur für eine bessere Atmosphäre und Sauerstoff, sondern übernehmen auch die Funktion eines natürlichen Lufterfrischers. Was oft übersehen wird: Ungesunde Luft kann ernste Folgen haben. Kopfschmerzen etwa oder Schlafstörungen. Dem kann vorgebeugt werden, denn Pflanzen sind überall zuhause – und ganz besonders natürlich auch im Schlafbereich. Das Beste für ungestörte Nachtruhe sind luftreinigende Pflanzen. Äußerst gesund, stimmungsvoll und beruhigend.

Pflanzen sind überall wertvoll

Zuhause arbeiten wird zunehmend beliebter. Umgeben Sie sich mit Pflanzen, denn diese sorgen dafür, dass Sie Ihre Produktivität steigern. Ihnen geht es gut, Ihr Chef oder Ihre Chefin ist zufrieden und Ihre Umgebung erfreut sich an Ihrer guten Laune! Pflanzen sind nicht nur gute Luftreiniger, sie heben auch die Stimmung und unterstützen das Konzentrationsvermögen. Ob Sie’s glauben oder nicht: Pflanzen in Ihrem direkten Umfeld steigern Ihr Leistungsvermögen, besonders wenn Sie häufig vor dem Computer sitzen! Wählen Sie deshalb eine Pflanze, die die Luft reinigt. Geeignete Kandidaten dafür sind u. a. Scheidenblatt, Aloe Vera, Stockpalme oder Ficus Alii. Ein gesundes Arbeitsklima und ausgeglichen bei der Arbeit – dann können sie kommen, die Termine!