Überall und immer Platz für einen Gemüsegarten!

Ihren eigenen Gemüsegarten. Dafür benötigen Sie wirklich keinen großen Garten oder viel Platz. Wo und wie Sie auch wohnen - es ist immer Platz für einen Gemüsegarten. Mit den richtigen Produkten und etwas Hilfe von elho zaubern Sie im Handumdrehen Gemüse, Obst und Kräuter aus Ihrem eigenen Garten auf den Tisch! Gerne erklären wir Ihnen, wie Sie Ihren Gemüsegarten erfolgreich anlegen und pflegen.

Ein fruchtbarer Gemüsegarten mit dem Anzuchttisch 

Der erste Schritt ist, die Möglichkeiten zu bestimmen. Haben Sie einen großzügigen Garten mit genügend Sonne und nicht zu viel Wind? Dann können Sie so viel Zeit und Energie in Ihre eigene Zucht stecken, wie Sie möchten. Aber diese kalten, nassen Böden und hungrigen Insekten machen eine Anzucht oft schwieriger. Dagegen hat elho etwas entwickelt: den green basics-Anzuchttisch. Dieser Tisch hat eine schöne Arbeitshöhe, was bedeutet, dass Sie und Ihre Kinder bei der Gartenarbeit nicht auf dem Boden sitzen müssen. Darüber hinaus können Sie Ihre Anzucht so noch besser im Auge behalten und Ihre Pflanzen haben eine größere Chance, zu überleben!

Aussähen, Umtopfen, Ernten! 

Wie bei allen Erfolgsgeschichten ist auch hier eine gute Planung die Basis. Um angehenden Mini-Gärtnern etwas unter die Arme zu greifen, hat elho einen praktischen Zuchtkalender zusammengestellt. So wissen Sie genau, wann Sie welche Samen einpflanzen, umtopfen und ernten müssen. Erfolg garantiert! Was man mit Gemüsegärten alles machen kann, ist nicht in einem einzigen Artikel zu beschreiben. Aus diesem Grund haben wir für interessierte Züchter ein Inspirationsbuch geschrieben. Darin erzählen wir Ihnen Schritt für Schritt, was Sie tun müssen, um Ihr Gemüse, Obst und Ihre Kräuter glänzen zu lassen.

Tipps für Ihren Gemüsegarten 


Tipp 1: Achten Sie auf die Temperatur
Ihr eigenes Gemüse, Ihre eigenen Früchte und Kräuter in einem Zuchtkasten zu züchten, ist der schnellste Weg zum Erfolg. Der Deckel schafft ein angenehmes Mikroklima, in dem sich Samen wohlfühlen und schnell wachsen können. Aber Vorsicht! Die ideale Wachstumstemperatur liegt zwischen 16 und 20 Grad. Eine zu heiße Umgebung ist für die Saat nicht geeignet. Sorgen Sie daher immer für eine gute Belüftung.

Tipp 2: Saat ertrinkt bei zu viel Wasser 
Natürlich brauchen Ihre Samen Wasser zum Wachsen. Seien Sie aber nicht zu großzügig, denn zu viel Wasser kann auch dazu beitragen, dass Ihre zukünftige Ernte ertrinkt. Besonders am Anfang ist es wichtig, sorgfältig darauf zu achten. Geben Sie Ihrer Saat jeden Tag ein wenig Wasser, anstatt einmal zu viel.

Tipp 3: Wurzeln benötigen Platz 
Obwohl Sie es nicht sehen, passieren viele Dinge in Ihrem Topf. Wurzeln wachsen schneller als man denkt und ehe man sich versieht, ist der Topf zu klein geworden. Sobald Ihre Pflanze zwischen 4 und 6 Zentimeter groß ist, ist es Zeit für einen größeren Topf. Können Sie die Wurzeln bereits durch den Topf sehen? Dann ist es eigentlich schon zu spät.

Tipp 4: Schritt für Schritt nach draußen 
Sind Ihre Samen zu einer Pflanze herangewachsen? Dann ist es an der Zeit, die frische Luft kennenzulernen. Diesen Schritt sollten Sie aber nicht zu schnell machen. Im Allgemeinen, unter Berücksichtigung der Temperatur, ist der April ein geeigneter Monat, um Ihren Gemüsegarten ins Freie zu verlegen. Machen Sie dies Schritt für Schritt. Gewöhnen Sie die Pflanzen langsam daran, indem Sie sie zunächst nur tagsüber ins Freie setzen. Nach einer Woche sollten Ihre Pflanzen dann bereit für den Umzug sein.

Gutes Equipment ist die halbe Arbeit 

Bei Elho lieben wir Grün. Die Anzucht Ihres eigenen Gemüses und Ihrer Kräuter ist herrlich, aber wir gehen noch einen Schritt weiter. Unsere Green Basics-Kollektion ist nämlich ökologisch und verantwortungsbewusst hergestellt. Alle Produkte sind aus recyceltem Kunststoff, der ein zweites oder drittes Leben erhalten hat. Innerhalb der Kollektion finden Sie genau die Blumentöpfe, Zuchttöpfe und Zuchtprodukte, die Ihren Wünschen entsprechen. Ob es sich nun um ein Regenrohr, einen Balkon, eine Mauer oder Brüstung handelt; machen Sie Ihren eigenen Gemüsegarten doppelt nachhaltig und legen Sie los mit elho!